Vita Barbara Rolfes-Poneß  
 
1948 Geboren in Hameln - Nachkriegskind – geprägt durch Aufbauzeit und Improvisation
Kinder- und Jugendzeit in Bremen
Kaufm. Lehre im Industriebetrieb in Bremen
1967 Heirat | Geburt der Tochter Ann-Christin
1970 Mitgründerin Kinderhaus Ostertor in Bremen
1973 Studium Uni Bremen | Sozialwissenschaft+Ökonomie
1975 Wechsel nach Berlin | Studium Technische Universität | Stadt- und Regionalplanung
1981 Umweltbundesamt Berlin | Städtischer Lärmschutz
1982-1989 SPAS Mieterberatung | Sozialplanung Kreuzberg | ExWoSt Ökologie Moritzplatz
1985 Heirat | Geburt des Sohnes Jan
1987 Geburt der Tochter Lale
1988-1989 Video-Ausbildung HdK Berlin
1989-2001 Basis GmbH | Ökologisches Modellvorhaben Hellersdorf (ExWoSt)
2001-2002 Weiterqualifizierung zur zertifizierten Change Managerin
2002 Gründung WorkArt Berlin | seitdem zahlreiche Beteiligungs- und Entwicklungsprojekte (Betriebe, Schule, Quartier)
2002 Gründungsmitglied der Wohnungsgenossenschaft Fidicinstraße 18 eG
2002-2011 Vorstandsmitglied der Wohnungsgenossenschaft | seit 2011 Aufsichtsratsvorsitzende
2007-2008 Weltreise | USA | Japan | Vietnam | Kambodcha | Laos | Thailand | Indien | Türkei
2009 Gründung SQF.Plan.Berlin GmbH | Geschäftsführerin |
2008-2013 Projektentwicklung Stadtquartier Friesenstraße | Projektkoordination bei Baugruppen
2013 Beteiligungsverfahren ComeniusGarten – Berlin Neukölln
2014 Mentorin Technische Universität Berlin | Coaching und Beratung bei beruflichen Veränderungen